2024-07-Juli

Mi 03.07.2024 DUO CHAT O' LABAY

mit Savas Bayrak (sax) und Jean-Philippe Lacour (dr) „Drums in Barrique | Tanninreiches Saxophon | Melodie mit feiner Nase | Rhythmus mit kantigem Abgang | Interaktion im Gaumen | Komprovisation A.O.C“

Do 04.07.2024:Dúo Fain Perkal Tango y Folklore Argentino

Das Duo Fain-Perkal Tango ist 2016 in Buenos Aires, Argentinien entstanden. Es präsentiert eine Tango-Schau von tiefer Musikalität, in der die Konzertgitarre, das Bandoneon, die chromatische Mundharmonika und die Stimmen miteinander leben. The Duo Fain – Perkal Tango, born in Buenos Aires, Argentina in 2016, proposes a show of Tango where the audience will appreciate the musical quality provided by the blend of the concert guitar, the bandoneon, the chromatic harmonica and the voices. This tango dance show, suitable for Milongas and concert halls, includes a varied and interesting repertoire consisting in great classics and tangos composed and written by the Duo. NahuelPerkal and Matías Fain, through their artistic sensitivity and professional ism, look for works of authentic and overwhelming aesthetic value which bring creative alternatives for the time being.

Sa 06.07.2024 ¡HUEPA! – Jazz Latino

Cary Cuellar/Cuba (voc), Horst Bittlinger (p), Stewart Lawrence (p,flh), Dani Merengue und Katja Braun (perc), Richard Schmitt-Güngerich (b). „Ob Cha-Cha-Cha, Bolero, Samba, Cumbia, Bossa Nova, Guaracha, Son, Merengue oder Danzón - dies alles haben wir in unserem Repertoire. ¡Hueeepa!"

Fr 12.07.2024 GINGER WADE – THE BROOKLYN BLONDE

Ginger Wade (voc/g) – Ginger Wade, die Brooklyn Blonde mit der Punkrock-Attitüde und einer übergroßen Stimme. Aus dem New Yorker RiotGrrl Underground stammend, reicht Gingers Stil heutzutag von Blues über Pop bis Rock'n'Roll, von Janis Joplin bis Poly Styrene und allem, was dazwischen liegt. Ihre Songs handeln von Sex, Besessenheit, Lust und Wut, verdichtet auf jeweils zweieinhalb Minuten und gezeichnet von der manchmal holprigen Straße ihrer Reisen. Musikalische Vorbilder? Iggy Pop, Patti, aber auch Bessie Smith, Aimee Mann, Debbie Harry und viele andere. Ob auf der Bühne oder als Straßenmusikerin, Ginger spielt Originale und Covers mit einem selbstironischen Sinn für Humor, der daher rührt, dass sie nichts von alledem zu ernst nimmt. Ginger hat klassisches- und Jazzklavier studiert, bis sie mit 18 ihre erste E-Gitarre kaufte, um eine Band mit ein paar Teenager-Freundinnen zu gründen. „The Harlots“ waren aktiv in der RIOT GRRRL-Szene und sind auf den kleinen Bühnen in New York aufgetreten. Heute lebt die Haltung ihrer Punkrock-Lehrzeit fort, sogar wenn sie unterwegs nur mit der Akustikgitarre ist. Zudem spielt sie auch mit die Lübecker folkpunk trio The Leroys, die Akkordeon/Gitarre Duo Ladies Rock Night mit Renee de la Prade, singt für die stonkerpunk Band BRONTIAK, und ist Bassistin und keyboardistin für Reu Bruhn Combo.

Sa 13.07.2024 BERRY & KARMABLUE TRIO -Jazz-Blues-Bossa-Evertunes-Pop–

Natalya Karmazin )p), Chris Rücker (b), Berry (voc,perc) Das Karma Blue Trio spielt eine spannende Mischung aus Jazz- Blues - Bossa

  • Evertunes - Pop. Die 2fache Frankfurter Jazz - Preisträgerin und Pianistin Natalya Karmazin trifft auf den Kontrabassisten Chris Rücker und Berry Blue (Gesang & Percussion) Herzlich willkommen zu einem entspannten Jazz Abend im Mampf.

Di 16.07.2024 JOHANNES MÖSSINGER –Jazz-Piano–

Mössinger ist einer der wichtigen Jazzpianisten in Deutschland mit Kontakten zur internationalen Jazz-Szene

Mi 17.07.2024 TRIO PANAMERICANA

Nina Schellhase (voc), Axel Kaapke (p), Michael Höfler (b) Songs von den Stationen der Panamericana, der „Traumstraße der Welt“, die durch mehr als 20 Länder von Alaska bis nach Südamerika führt. Jobim trifft Monk, Santamaria trifft Ellington. Kurz: Jazz trifft Latin. Kommt mit auf die Reise!

Fr, 19.07.2024 TU KAMINA

Andres Rosales (g), Agustín León (voc), Erickson González (dr), Peter Puskas (kb), Alejandro Orozco (tp) Brazil Jazz

Do 20.07.2024 THREE JAZZ -Standards–

Uschi Wenzel (sax), Hans-Jürgen Gessinger (g), Dieter Schmalzried (b), Günter Bozem (dr)

Mi, 24.07.2024 ¡HUEPA! Latin Jazz - Jazz Latino

Cary Cuellar/Cuba (voc), Horst Bittlinger (p), Stewart Lawrence (p,flh), Dani Merengue und Katja Braun (perc), Richard Schmitt-Güngerich (b) "¡Hueeepa!" ist ein Ausdruck von Begeisterung für Musik bei Latinos. "¡HUEPA! - Jazz Latino" ist eine internationale Musikformation im Rhein-Main-Gebiet, die sich den vielfältigen Stilen lateinamerikanischer Musik aus der Jazz-Perspektive nähert. Ob Cha-Cha-Cha, Bolero, Samba, Cumbia, Bossa Nova, Guaracha, Son, Merengue oder Danzón - dies alles haben wir in unserem Repertoire. Karibisches Ambiente, Lebenslust und Tanzfreude breiten sich aus, wenn ¡HUEPA! Klassiker der Musica Latina, aber auch eigenen Kompositionen auf unverwechselbare Art interpretiert.

Sa 27.07.2024 THILO FITZNER (p,voc) BOOGIE-WOOGIE'N'BLUES

– virtuoses Boogie-Woogie'n'Blues-Feuerwerk –

So 28.07.2024 VITALIY BARAN QUARTETT –Modern and Latin Jazz–

Christian Müntz (sax), Vitaliy Baran (p), Paul Schmandt (b), Eddie Davidko (dr) Zum Repertoire des „Vitaliy Baran Quartetts“ gehören überwiegend Eigenkompositionen des Pianisten Vitaliy Baran, die seine Vorliebe für originelle harmonische und rhythmische Wendungen mit einprägsamen Melodielinien verbinden. Auf einen Nenner gebracht: Jazz, bei dem das Zuhören Spass macht, weil sich die Arrangements und Improvisationen ausdrucksvoll in der Spielfreude der Musiker widerspiegeln.